StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin



» WAS IST DER BRIEFKASTEN?
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Staff des YnK

Dat Staff!

Basic Links
» ALLGEMEINE REGELN
» RPG REGELN
» WANTED & NOT WANTED
» VERGEBENE AVATARE
» CHARAKTERERSTELLUNG
» LISTE DER SHINOBI
Kalender
Zeitrahmen:

01.01.801 n. RS. - 31.01. n. RS.

» STORY
» KALENDER
» TIME LINE
Die neuesten Themen
» » Kleine Fragen
Do Mai 12, 2016 2:11 am von Admin

» Der "bitte bitte mach mir sein Set" Thread
Do Mai 12, 2016 1:15 am von Admin

» Süße Icons
Do Mai 12, 2016 1:03 am von Admin

» League of Legends
Do Mai 12, 2016 1:00 am von Admin

» Was hört ihr gerade?
Do Mai 12, 2016 12:39 am von Admin

» Lakritzschnecken-Spiel
Do Mai 12, 2016 12:36 am von Admin

» Die unendliche Geschichte
Do Mai 12, 2016 12:36 am von Admin

» Strg + V
Do Mai 12, 2016 12:35 am von Admin

» Rosenspiel
Do Mai 12, 2016 12:35 am von Admin

Toplists

Teilen | 
 

 » RPG-Regeln

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
avatar
Beitragsanzahl : 387
EXP : 0

BeitragThema: » RPG-Regeln   [Do Okt 22, 2015 8:05 pm]



» REGELGUIDE «
Regeln für das RPG


Hier finden sich alle Forenregeln zum RPG, die ihr sehr genau durchlesen solltet bevor ihr den ersten Post im RPG setzt. Es handelt sich bei diesem RPG-Regel um einen sehr ausführlichen Guide zum Posten im RPG und weiterem. Für alte Hasen sind viele Dinge unwichtig, aber vor allem die Szenenregelung sollte sich jeder zu Herzen nehmen. Wir haben eine Mindestpostlänge von 200 Wörtern!


Verzeichnis
» Allgemeines
» Bewerbung
» Posting Basics
» Szenen-Regelung
» Kämpfe
» Töten eines Charakters

© Yuko | TCP
Beitrag-ID: #385
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
avatar
Beitragsanzahl : 387
EXP : 0

BeitragThema: Re: » RPG-Regeln   [Do Okt 22, 2015 8:06 pm]



» ALLGEMEINES «
und eigentlich das Sonstige


In diesem Teil findet ihr so die Dinge, die man zu Allgemeinem zuordnet und eigenlich das Zeugs, wo wir nicht wussten,. wohin wir es packen sollen. Also lest es euch durch!


§1 Abwesenheit & Inaktivität
» Wenn ihr längere Zeit nicht posten oder das Forum besuchen könnt, dann meldet euch bei der Abwesenheitsliste! Ihr müsst euch jeden Monat aufs Neue abwesend melden, sonst werden auch langfristig abwesend gemeldete User gelöscht
» Wenn ihr 30 Tage keinen Post setzte, wird euer Charakter archiviert!
» Wenn ihr 72 Stunden lang nicht postet, dann könnt ihr übersprungen werden. Postpartner sollten sich der Höflichkeit halber aber erst beim Nicht-Postenden erkunden, warum dieser nicht postet. Schaut als Postpartner regelmäßig in der Abwesenheitsliste nach!
» User ohne Beiträge werden nach 2 Wochen gelöscht, sofern sie sich nicht beim Staff melden.


§2 Yaoi & Yuri
» Wir können und wollen keinem verbieten Yaoi oder Yuri zu spielen. Dennoch erwähnen wir an dieser Stelle ohne dass sich jemand angegriffen oder auch nur angestupst fühlen soll: Es gibt Foren, welche auf diese Themen (eher) ausgelegt sind. Wir sind es nämlich nicht.

» Kein User darf aggressiv gegen das Thema Yaoi und Yuri vorgehen. Ein aggressiv-abweisendes Verhalten wird mit einer Verwarnung geahndet werden, da wir Homophobie in keinem Fall dulden.

© Yuko | TCP
Beitrag-ID: #386
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
avatar
Beitragsanzahl : 387
EXP : 0

BeitragThema: Re: » RPG-Regeln   [Do Okt 22, 2015 8:06 pm]



» BEWERBUNG «
Wie komme ich zu einem Angenommenen Charakter


Einen Charakter erstellen
» Um am RPG teil zu haben benötigt man einen angenommenen Charakter
» Der Name von eurem Account und vom Charakter müssen übereinstimmen.
» Dieser Guide hilft dabei, dass ihr euch an die Regeln zur Charakter-Erstellung hält: [GUIDE] Charaktererstellung
» Postet eure ausgefüllte Vorlage in diesem Bereich
» Sollte eine Bewerbung unfertig sein, setzt bitte eine Kennzeichnung dafür hinter den Titel.


Annahme
» Ihr benötigt zwei ''Angenommen'' vom Staff
» Es ist untersagt in den Bewerbungen von anderen Usern zu posten, solange es nicht euer Charakter ist. Auch mit anderen Accounts von euch ist es untersagt, wechselt also auf dem Account für den die Bewerbung auch gedacht ist.
» Fertige Steckbriefe werden gesperrt und in den Angenommen-Bereich verschoben. Dort könnt ihr sie nicht editieren, es sei denn ihr ändert etwas in einem Update.


Nach der Annahme
» Nach der Annahme müsst ihr euren Charakterbogen im Profil aktivieren und ausfüllen.
» Füllt im Profil den Bereich Shinobi-Informationen aus. Dort können auch Verlinkungen gemacht werden zur BW oder anderen Charakter-Dingen.
» Nach der Annahme müsst ihr eurem Charakter eine Akte erstellen.
» Sowohl Akte, als auch Bewerbung müssen in der Signatur verlinkt werden.
» Die Codes der Bewerbung können - sofern der Inhalt übernommen wird - geändert werden.
» Veränderungen am Charakter müssen über die Akte beantragt und ausgespielt werden. Nachweislich bittet die Administration darum, dass ein Link mitgesendet wird, wo man das Nachlesen kann.

© Yuko | TCP
Beitrag-ID: #387
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
avatar
Beitragsanzahl : 387
EXP : 0

BeitragThema: Re: » RPG-Regeln   [Do Okt 22, 2015 8:06 pm]



» POSTING BASICS «
Wie postet man?


In diesem Bereich findet ihr wirklich grundlegenste Basics über einen RPG-Post. Die alten Hasen und alle User, die sich bereits damit auskennen, können diesen Teil gerne überspringen. Dennoch schreiben wir eben noch einmal die Bascics zusammen:

Deutsch | 200 Wörter Mindestpostlänge


Allgemeines
» Sprache, Rechtschreibung & Grammatik
Wir sind ein deutsches RPG und ihr postet dem entsprechend natürlich auch in deutscher Sprache, damit euch auch jeder versteht und anders herum. Wenn ihr Wörter aus anderen Sprachen verwendet (zB. Gomen nasai aus dem japanischen) dann solltet ihr eurem Postpartner unter eurem Beitrag mitteilen, was dieses Wort bedeutet, damit dieser sich nicht die Mühe machen muss das Wort im Internet zu suchen, schließlich gibt es auch Leute, die vom Handy online sind und für welche das recht anstrengend sein kann. Achtet zudem auf eure Rechtschreibung und Grammatik, schließlich macht das Posten weniger Spaß, wenn man erraten muss, was ihr eigentlich genau meint und erst Jahrelang grübeln muss. Keiner wird euch den Kopf abreißen, wenn ihr mal einen Fehler macht oder euch verschriebt, aber die richtige Grammatik und Rechtschreibung ist ein essentieller Teil von gutem Rollenspiel. Falls ihr in der deutschen Sprache nicht allzu bewandert seid oder eine Schwäche in dem Bereich habt (zB. Lese-Rechtschreib-Schwäche) so könnt ihr eure Texte von eurem Browser oder einem Textprogramm wie Microsoft Word oder Open Office prüfen lassen. Im Internet findet ihr zudem auch Rechtschreibprogramme.

» Richtiges Formatieren
Es gibt 3 grundlegende Dinge, die es angenehm und einfach machen eure Posts zu lesen, dazu gehört das ihr nicht ganze 'Wall of Texts' schriebt. Es ist sehr sinnvoll eure Texte in Absätze zu unterteilen, die sich zumeist an Sinnabschnitten orientieren. Das macht es einfacher nicht in der Zeile zu verrutschen, eure Posts nachzuvollziehen und zu antworten. Ihr müsst Gesprochenes und Gedachtes farblich erkenntlich markieren. Wählt bitte eine Farbe, die auf dem Forenhintergrund gut zu erkennen ist und man nicht versuchen muss das irgendwie zu entziffern. Vergesst nicht bei Gesprochenem die Anführungszeichen der deutschen Rechtschreibung einzufügen, sodass die Sprache erkennbar ist. Wenn aus eurem Post nicht genau hervorkommt was eure Sprache und was Gedanken sind, dann verzeichnet das in eurer Signatur, damit jedem klar ist was ihr sagt und was nicht.

» Postlänge und - Qualität
Die Länge von Posts wird euch als Mindestpostlänge von 200 Wörtern von uns vorgegeben. Wenn ihr einen Post mit weniger als 200 Wörtern schreibt, dann werden euch die EXP für diesen Post abgezogen. Achtet darauf, dass ihr falls ihr den Post im Nachhinein auf die Mindestpostlänge editiert, ihr die EXP in den Achievements (dazu gibt es ein explizites Achievement) nachtragen lassen könnt. Achtet auch darauf nicht hunderte und tausende von Wörtern zu schreiben, wenn ihr euch nur wiederholt und dem Postpartner nichts bietet. Ein 2k Post ohne sonderlichen Inhalt macht dem Postpartner auch keinen Spaß zu antworten. Ihr solltet euch nicht zwingend unendlich viele Wörter zu schrieben, wenn ihr das nicht gut könnt oder wollt. Oft gibt es Unterschiede was bestimmte RPGler von ihren Postpartnern an Wörteranzahl erwarten. Es ist immer sinnvoll vor dem Postbeginn darüber kurz zu reden um zu erfahren was ihr erwarten könnt. Es gibt Menschen die Posten nur 300 Wörter und welche, die gut und gerne auch sinnvoll 2k schreiben können. Sicherlich sind diese beiden nicht die besten Postpartner für einander. Deswegen klärt so etwas vorher ab.


Zusammen mit anderen posten
» Posting-Reihenfolge
Sobald mehr als 2 User zusammen posten, so muss eine Posting-Reihenfolge festgelegt werden. Es will keiner vergessen oder übersprungen werden und jeder hat das recht zu verlangen, dass ihr eure Posts löscht, wenn ihr ihn übersehen habt. Ein Spieler darf nur übersprungen werden, wenn ihr das vorher ausgemacht habt oder es unter die Übersping-Regel fällt.

» In- und Outgame-Wissen
Hierunter gehört euer Wissen und eure Freund- bzw. Feindschaft oder Zwistigkeiten. Ihr könnt die BW eines Charakters durchgelesen haben, aber woher soll euer Char wissen, dass der andere Char ein Tattoo auf dem Rücken hat, wenn er den Char zum ersten Mal sieht und er nicht grade halb nackt herum läuft. Vermischt dieses wissen nicht, denn euer Charakter ist nicht allwissend. Zudem solltet ihr andere Spieler nicht durch das RP angreifen und euren Charakter extra unfreundlich sein lassen. Wenn euer Charakter von vorne rein unfreundlich ist, dann sollten eure Postpartner bedenken, dass ein RPG nicht das echte Leben ist. Nehmt Beleidigungen nicht allzu ernst oder fühlt euch gekränkt oder verletzte, weil ein RPG-Charakter sich unfreundlich verhält. Vielleicht gehört das zur Situation oder ist einfach Teil des Charakters. Wenn ihr denkt, dass man euch jedoch nur angreifen will, so könnt ihr das melden und der Staff wird sich das anschauen und dann beurteilen ob der andere sich angemessen verhalten hat oder nicht.

» Fremdplayen
Es dürfen andere Charaktere oder selbst NPC, die nicht euch gehören nicht von euch bewegt werden. Ihr dürft nur die Personen und Tiere spielen, die auch euch 'gehören' zB. euer Char und sein Kuchiyose. Fragt erst eure Postpartner, ob ihr sie mitspielen dürft, bevor ihr sie bewegt. Die Fremdplaying-Regel entfällt, wenn ihn einer Abwesenheitsmeldung der Person festgelegt wurde, sie soll von euch NPC't/mitbewegt werden.


Tipp: Was kann in einen Post rein
Was ihr in eure Posts schreibt, können wir euch nicht vorgeben. Ein Post ist keine Gedichtanalyse, deren Aufbau man euch schlicht weg vorkauen kann. Es kommt auf euch, eure Vorlieben und die Situation Ingame an, was ihr in den Post schrieben solltet oder nicht. Dennoch gibt es 3 Bausteine, die man immer in einen Post einbringen kann:
  • äußere Einflüsse: Hierzu gehört seine Umgebung, sowie die Tageszeit und das Wetter. Tageszeit und Wetter solltet ihr am besten bereits von vorneherein in der Szenenbeschreibung festlegen. Beschreibt wo ihr euch befindet: Ist es eine Stadt? Ein Dorf? Eine Straße? Ein Wald? Das hat alles Einfluss darauf, wie sich der Charakter verhält, wie er sich fortbewegt und anderes. Beschriebt das Wetter: Vielleicht steht euer Charakter echt gar nicht auf Wetter? Mag er das Wetter oder nicht? Ist ihm kalt oder warm?
  • innere Einflüsse: Hierzu gehört alles was euer Charakter denkt. Jeder hat Gefühle und Gedanken, eine Meinung oder Einstellung. Wie findet euer Charakter die Situation? Kommt er mit seinem Postpartner klar? Ist er abgelenkt oder interessiert sich grade für etwas ganz anderes? Ist er verliebt oder hasst die andere Person total? Beschreibt das Innenleben eures Charakters. das macht in den meisten Posts den Großteil des Posts aus, schließlich ist es interessant zu lesen, wie es in dem anderen so ist. Bedenkt als Postpartner jedoch, dass ihr das nicht merken könnt, solange das sich nicht im Handeln ausdrückt.
  • Handeln: Das Handeln ist für die Interaktion mit eurem Postpartner das wohl wichtigste, kann man schließlich nicht auf jemanden reagieren, der nur stumpf herum steht. Jedoch ist selbst das ein Handeln. Beschriebt die Mimik und Gestik eures Charakters! Was sagt euer Charakter? Fragt er vielleicht oder murmelt er nur vor sich hin? Ist er gereizt und schreit? Lasst euren Charakter etwas tun und ob das nun Kaffee-Trinken ist oder nicht, ist vollkommen egal. Reagiert auf das Handeln eures Postpartners und bringt neue Handlungen ein, auf die eben der andere reagieren kann.

© Yuko | TCP
Beitrag-ID: #388
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
avatar
Beitragsanzahl : 387
EXP : 0

BeitragThema: Re: » RPG-Regeln   [Do Okt 22, 2015 8:06 pm]



» SZENENREGELUNG «
Wir haben kein Ortsplay!


Das YnK besitzt einzig und allein die Szenetrennung. Für manche mag sie neu sein und andere sind bereits vertraut mit ihr. Um jedem klar zu machen, an welche Regeln er sich beim Erstellen und Spielen zu halten, gibt es hier einen entsprechenden Guide.


Allgemeines
» Was ist eine Szene?
Eine Szene kennt man bereits aus Filmen oder Theatherstücken. Es ist ein Stück einer Geschichte, das sowohl zeit- als auch ortsübergreifend gespielt werden kann bei uns. Ihr erstellt eine Szene, welche daraufhin an die angegebene Zeit und den Hauptort gebunden ist. Es dürfen keine weiteren Spieler hinzustoßen, sofern dies nicht von allen Teilnehmern erlaubt/gewünscht ist.

» Anzahl der Szenen
Wir spielen nach 5 Szenen-Regelung. Jeder Charakter darf dem entsprechend in 5 Szenen aktiv spielen, Flashbacks eingeschlossen.

» Zeit & Datum
Eine Szene muss im bespielten Zeitraum erstellt werden. Szenen, die nach einem Zeitsprung außerhalb liegen, können zu Ende gespielt werden.

» Pausieren einer Szene
Szenen können pausiert werden. Wenn ein Postpartner eine längere Abwesenheit gemeldet hat und/oder sich alle Postpartner dafür entscheiden, die Szene pausieren zu wollen, so kann dies gemacht werden. Ein Staffler muss die Szene pausieren, da sie sonst nicht als pausiert gilt und euch die ggf. durch eine 6. Szene erlangten Exp abgezogen werden. Eine Szene kann jederzeit wieder eröffnet werden. Bitte nutzt das Pausieren nicht aus um Szenen-Leichen zu verursachen!

» Beenden einer Szene
Habt ihr eine Szene beendet, so muss dies im Titel oder der Beschreibungszeile vermerkt werden. Dies wird Links auf die Szene nicht beeinflussen. Ein Admin wird die Szene daraufhin sperren und verschieben. Ein 'Beendet' etc. innerhalb eines Posts, wird von der Administration nicht gesehen und die Szene bleibt offen stehend.


Wie sieht eine Szene aus?
» Titel der Szene
Der Titel der Szene sollte inhaltlich zur Szene passen, muss jedoch weiterhin keine Angaben enthalten. Der Titel ist schmückend zu verstehen.

» Beschreibungszeile
In die Beschreibungszeile gehören alle Szenenteilnehmer, das Datum, sowie der Ort der Szene. Beim Ort kann es sich um einen expliziten, aber auch nur einen größer greifenden handeln. In einer Mission startet man beim Dorftor, wandert im Verlauf jedoch bsp. nach Hi no Kuni. Dann gebt ihr bitte den Ort an, an welchem ihr euch am meisten aufhalten wollt.

» Erster Post
Dieses Forum ist so eingestellt, dass der erste Post einer Szene keine Exp erbringt. Es wird im ersten Post dahingehend vermerkt, was ihr bereits im Titel und in der Beschreibungszeile stehen habt. Vielleicht könnt ihr auch den Inhalt der Szene leicht wiedergeben. Erst der zweite Post sollte euren Post enthalten.


Flashback
Ein Flashback spielt in vergangener Zeit, also der Zeit außerhalb des momentan bespielbaren Rahmens. Das bedeutet, jedes Datum vor unserer Kalender-Zeit (s.links) kann nur in einem Flashback bespielt werden. Es ist eine Möglichkeit, wie ihr vergangenes darstellen könnt. So kann man beispielsweise gut veranschaulichen wie die Beziehung zwischen zwei Charakteren zustande gekommen ist oder aber die Geschichte des eigenen Charakters beleuchten. Ein Flasback spielt nach den gültigen Szenenregelungen. Das bedeutet: Ein Flashback gehört zu 5-Szenen-Regelung und besetzt entsprechend einen Slot, er unterliegt der Mindestwörterlänge und wird kontrolliert. Er ist wie ein ganz normales Stück Ingame-Play. Es gibt auch hier die 5 Exp/Post.

© Yuko | TCP
Beitrag-ID: #389
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
avatar
Beitragsanzahl : 387
EXP : 0

BeitragThema: Re: » RPG-Regeln   [Do Okt 22, 2015 8:06 pm]



» KÄMPFE «
Was ist ein guter Kampf?


Das Yakan no Kaishi ist ein Naruto-basiertes RPG, dem entsprechend kann es oft vorkommen, dass es zu kämpfen kommen kann. Natürlich wollen wir niemanden abschrecken: Denn keiner muss (!) kämpfen! Dennoch haben wir hier einige essentielle Dinge zusammen gefasst, die ihr beim Kämpfen beachten könnt, vor allem, wenn dies euer erstes kampflastiges Forum ist!


Inhalt eines Kampfes
» Anzahl der Handlungen
Bei einem Kampf ist die Anzahl der Handlungen sehr wichtig. Ihr solltet ein gewisses Maß an Handlungen ausführen, dabei solltet ihr euch auf 2 bis drei Aktionen beschränken, damit euer Postpartner noch angemessen darauf reagieren kann und ihr weder zu viel Chakra ausgebt noch 4 Aktionen umsonst gemacht habt. Dabei solltet ihr auf eine gute Mischung achten! Versucht alles der folgenden Punkte mal einzubringen um den Kampf abwechslungsreich und realistisch spielen zu können.

» Reden und Denken
Wie schaffen es die bösen Anime-Macher nur immer, dass ein einziger Kampf sich über gefühlte 20 Folgen erstreckt? Er füllt den Kampf! Und streckt ihn zugleich. Nur immer aufeinander einzuprügeln geht schnell. Dann habt ihr nämlich nen 2.30 Minuten Kampf und könnt knapp ne AMV füllen. Das ist jedoch nicht der Sinn. Die Charaktere werden zu einem bestimmten Teil mit einander Reden. Dabei kann es sich um Bekundungen der übermächtigen Stärke, aber auch nur den Versuch den Kampf zu beenden handeln. Zudem müsst ihr doch zumeist nachdenken, was ihr als nächstes machen wollt. Baut eure Gedanken ein und denkt euch aktiv eine Taktik aus. Ihr selbst würdet zumeist auch nicht einfach so drauf losrennen!

» Angriff
Das essentiellste in einem Kampf ist das Angreifen! Bereitet euch auf den Angriff vor, sucht vielleicht Deckung, sammelt Chakra und führt das Jutsu aus. Beschreibt ausreichend was ihr macht, wie ihr es macht und wo es treffen sollte. Lasst es aber niemals treffen! Ob ein Angriff trifft, entscheidet der Postpartner! Wenn ihr euch ungerecht behandelt fühlt, wendet euch an den Postpartner, wenn sich das ganze dann nicht bessert, wendet euch doch bitte an einen Gamemaster!

» Ausweichen & Kontern
Bei jedem Angriff solltet ihr euch überlegen, ob ihr euch treffen lasst, ausweicht oder kontert. In jeder Situation kann so etwas zu treffen, nur weil ihr schneller seid als euer Gegner, heißt das nicht, dass dieser unter keinen Umständen Treffer landen kann. Konter-Jutsu kosten natürlich auch Chakra, welches erst noch geschmiedet werden muss. Natürlich: Je besser eure Chakrakontrolle ist, desto einfacher wird es für euch sein schnell Chakra zu sammeln. Ein plötzlicher, unerwarteter Angriff kann kaum direkt mit einem B-Rang Jutsu gekontert werden, wenn ihr es nicht bereits vorbereitet hattet.

» Bewegung
Wie das Ausweichen schon angedeutet habt: In einem Kampf hat man sich zu bewegen. Einfach auf der Stelle stehen zu bleiben, bringt euch nicht viel. Bewegt euch mit eurem Charakter auf dem Gebiet. Nutzt verschiedenste Örtlichkeiten aus, versteckt euch hinter einem Baum! Die Umgebung kann gut mit einbezogen werden und macht den Kampf dynamischer. Keiner steht in einem Kampf immer an der selben Stelle.

» Äußere Faktoren
Euer Charakter wird durch viele Dinge zusätzlich beeinflusst. Von einigen weniger, von anderen jedoch mehr. Bezieht diese in euren Post mit ein. Bezieht euch dahingehend beispielsweise auf Boden, Temperatur, Tageszeit, Wetter, der emotionale Zustand eures Charakters, Stärken und Schwächen, Verletzungen oder ähnliches.

© Yuko | TCP
Beitrag-ID: #390
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
avatar
Beitragsanzahl : 387
EXP : 0

BeitragThema: Re: » RPG-Regeln   [Do Okt 22, 2015 8:06 pm]



» DAS TÖTEN «
Darf ich das überhaupt?


» Ohne die gescreenshotete Einverständniserklärung des Users dürft ihr einen Charakter weder töten noch lebensgefährlich verletzten.

» Selbst darf man seinen Charakter zu jeder Zeit töten.

» Schwer unangebrachtes Verhalten in-RPG kann mit dem Tod des Charakter geahndet werden, wobei es sich um eine entsprechend gefährliche und dumme/sinnfreie Situation für den Charakter sein.

© Yuko | TCP
Beitrag-ID: #391


Keine PNs oder Mails an den Admin-Account!
Sie werden weder gelesen, noch beantwortet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte


BeitragThema: Re: » RPG-Regeln   []

Beitrag-ID: #0
Nach oben Nach unten
 

» RPG-Regeln

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Yakan no Kaishi ::  :: RULES & GUIDELINES-