StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin



» WAS IST DER BRIEFKASTEN?
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Staff des YnK

Dat Staff!

Basic Links
» ALLGEMEINE REGELN
» RPG REGELN
» WANTED & NOT WANTED
» VERGEBENE AVATARE
» CHARAKTERERSTELLUNG
» LISTE DER SHINOBI
Kalender
Zeitrahmen:

01.01.801 n. RS. - 31.01. n. RS.

» STORY
» KALENDER
» TIME LINE
Die neuesten Themen
» » Kleine Fragen
Do Mai 12, 2016 2:11 am von Admin

» Der "bitte bitte mach mir sein Set" Thread
Do Mai 12, 2016 1:15 am von Admin

» Süße Icons
Do Mai 12, 2016 1:03 am von Admin

» League of Legends
Do Mai 12, 2016 1:00 am von Admin

» Was hört ihr gerade?
Do Mai 12, 2016 12:39 am von Admin

» Lakritzschnecken-Spiel
Do Mai 12, 2016 12:36 am von Admin

» Die unendliche Geschichte
Do Mai 12, 2016 12:36 am von Admin

» Strg + V
Do Mai 12, 2016 12:35 am von Admin

» Rosenspiel
Do Mai 12, 2016 12:35 am von Admin

Toplists

Austausch | 
 

 » Jutsu-Guide

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
avatar
Beitragsanzahl : 387
EXP : 0

BeitragThema: » Jutsu-Guide   [Fr Okt 23, 2015 7:01 pm]



» JUTSU «
Was ist das eigentlich


Ein Jutsu (術, "Technik" oder "Kunst") ist die allgemeine Bezeichnung für alle Techniken der Ninja, die von normalen Menschen meist nicht angewendet werden können. Jutsu benötigen fast immer Chakra, welches durch verschiedene Methoden nutzbar gemacht werden kann. Die üblichste Form sind bestimmte Fingerzeichen. Diese Zeichen basieren auf den zwölf chinesischen Tierzeichen. Manche Jutsu brauchen zudem eine "Jutsushiki" (術式, "Technikformel"), so beispielsweise das Hiraishin no Jutsu. Bis jetzt wurden hunderte verschiedener Jutsu entdeckt und entwickelt, welche die unterschiedlichsten Namen haben und in die Ränge E bis S eingestuft werden..


Verzeichnis
» Jutsuunterteilung
» Jutsuränge
» Jutsuarten
» Jutsu im Kampf

© Yuko | TCP
Beitrag-ID: #426
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
avatar
Beitragsanzahl : 387
EXP : 0

BeitragThema: Re: » Jutsu-Guide   [Fr Okt 23, 2015 7:08 pm]



» UNTERTEILUNG VON JUTSU «
Unterscheidung nach bestimmten Formen


Kategorisierung
Jutsu können in zwei Arten von Kategorien unterteilt werden. Zunächst werden sie nach der Art ihrer Anwendung und ihrer Wirkung den drei grundlegenden Jutsutypen Genjutsu, Ninjutsu und Taijutsu zugeordnet. Einige Techniken können noch den speziellen Jutsutypen, wie Hiden und Kekkei Genkai, zugeordnet werden. Techniken, die eine hohes Wissen und besondere Chakrakontrolle erfordern, zum Beispiel raffinierte Genjutsu, werden auch als "Intellekt-Ninjutsu" bezeichnet.


Wirkungsbereich & Funktion
Alle Techniken besitzen eine der grundlegenden Funktionen Angriff, Abwehr und Unterstützung. Manche Jutsu haben mehrere Funktionen. Desweiteren besitzen die Techniken verschiedene Wirkungsbereiche, bei denen zwischen "Nah" (0-5 Meter), "Mittel" (5-10 Meter) und "Fern" (10 Meter und mehr) unterschieden wird, wobei auch das Können des Anwenders berücksichtigt werden muss. Eine Technik kann als Hauptaugenmerk die Dauer des Jutsu, die Fläche oder die Entfernung haben. Dabei Rücken dann die anderen Bereiche in den Hintergrund.


Schwierigkeitsgrad
Je nach Schwierigkeit, um das Jutsu auszuführen, werden sie in unterschiedlich Ränge eingeordnet. Es gibt hierbei sechs Einstufungen. Die Einstufung eines Jutsus heißt nicht unbedingt, dass dieses stärker ist als ein niedriger Eingestuftes, sondern nur, dass die Anwendung schwieriger ist.

© Yuko | TCP
Beitrag-ID: #427
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
avatar
Beitragsanzahl : 387
EXP : 0

BeitragThema: Re: » Jutsu-Guide   [Fr Okt 23, 2015 7:11 pm]



» JUTSURÄNGE «
Von E bis S


» E-Rang: Darunter fallen grundlegende Jutsu, die jeder Akademieschüler können sollte. Bei der Genin-Prüfung in Sungakure werden Vorführungen bestimmter E-Rang Jutsu gefordert. Da sie aufgrund ihrer Schwäche kaum zur offensiven Anwendung im Kampf geeignet sind um Schaden anzurichten, sind es meist eher kleine Tricks, die sehr nützlich sein können.

» D-Rang: Diese Jutsus werden meist von Genin angewendet. Sie können bereits unangenehm für einen Gegner werden, sind jedoch noch verhältnismäßig schwach.

» C-Rang: Diese Jutsu werden zumeist von Chūnin angewendet. Die Jutsu dieses Ranges können bereits deutlich gefährlicheren Schaden ausrichten. Einige Genin haben ein paar davon als Trumpf für die Chūnin-Prüfungen bereit. Sie sind die Stärkemitte der Jutsu.

» B-Rang: Techniken dieses Ranges sind bereits wirklich stark und äußerst gefährlich. Jonin konzentrieren sich auf B-Rang Jutsus. Der Großteil aller Jutsu befindet sich auf dem B-Rang, wie man es in der Doton-Jutsuliste am besten sehen kann.

» A-Rang: Diese Jutsu können bereits enorme Ausmaße annehmen. Sie sind sehr selten und werden nur von den stärksten Ninja verwendet, welche dafür lang und hart trainieren müssen. Sie können verheerende Schäden anrichten.

» S-Rang: Es sind die seltensten und gleichermaßen die stärksten Jutsu, die existieren. Diese Techniken sind meist verbotene Jutsu, auch Kinjutsu genannt. Sie werden häufig nur von einer Person gekannt. Ihre Wirkung ist dementsprechend hoch. Viele dieser Techniken schaden dem Anwender oder sind unmoralisch.

© Yuko | TCP
Beitrag-ID: #428
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
avatar
Beitragsanzahl : 387
EXP : 0

BeitragThema: Re: » Jutsu-Guide   [Fr Okt 23, 2015 7:19 pm]



» JUTSUARTEN «
Ninjutsu, Genjutsu und Taijutsu


» Genjutsu: Bei einem Genjutsu (幻術, "Illusionstechnik") handelt es sich um ein Jutsu, mit dem der Angreifer den Chakrafluss im Hirn des Gegners manipuliert. Man kann den Gegner so auf vielfache Weise einschränken, wie z. B. einschläfern oder lähmen. Besonders starke Genjutsu können dem Gegener auch psychisch sehr zusetzen. Solche Techniken sind jedoch von solch hohem Niveau, dass sie nur mithilfe von überdurchschnittlicher Intelligenz oder durch Kekkei Genkai benutzt beziehungsweise entwickelt werden können.
Es gibt aber auch verschiedene Wege, Genjutsu abzuwehren. Weil ein Genjutsu das Chakra des Opfers gegen das Opfer selbst einsetzt, kann es mit der Unterbrechung des eigenen Charkraflusses abgewehrt werden, da dann kein Chakra mehr im Hirn ist, welches der Gegner manipulieren könnte. Diese Technik nennt man "Genjutsuabbruch" (幻術解, "Genjutsu Kai"), dabei macht man erst das Fingerzeichen Mi, dann Tora und ruft Kai. Allerdings wenn man ein Genjutsu bei jemand anderem auflöst der unter einem Genjutsu steht wird das einhändige Tora verwendet. Je nach Können des Anwenders funktioniert dies jedoch nur bei manchen Genjutsu. Es gibt aber auch Genjutsu, die so mächtig sind, dass Betroffene oder deren Verbündete, sie kaum auflösen können. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, das in der Illusion gefangene Opfer durch starke äußere Einflüsse (z. B. Schmerz) zu befreien. Auch eine Methode ein Genjutsu aufzulösen ist es, das Genjutsu durch ein anderes Genjutsu beispielsweise von einem Verbündeten zu ersetzen.

» Ninjutsu: Ninjutsu (忍術, "Ninjatechnik") sind alle Arten von Jutsu, die nicht auf Körperkraft oder Illusionen basieren. Für Ninjutsu ist es nötig, Chakra regulieren und gezielt freisetzen zu können. Daher benötigen nahezu alle Ninjutsu Fingerzeichen, um überhaupt zu entstehen. Weiterhin ist es möglich, dem Chakra vor der Freisetzung eine elementare Natur zu geben und so beispielsweise Feuer oder Erde entstehen zu lassen. Ninjutsu lassen sich je nach Anwendung in verschiedene Kategorien einordnen.

» Taijutsu: Das Taijutsu (体術, Taijutsu, dt. "Körpertechnik" oder "Nahkampf") benutzt den Körper, beziehungsweise die Körperkraft, um dem Gegner Schaden zuzufügen. Bei dem Taijutsu werden keine Fingerzeichen benötigt, jedoch die Beherrschung und Kontrolle des Chakra. Es werden bei diesen Jutsu nur die Hände und die Füße benötigt. Mit Taijutsu kann die Kraft und die Geschwindigkeit des Ninja enorm gesteigert werden. Außerdem gibt es im Taijutsu verschiedene Kampfstile, auf die sich ein Anwender spezialisieren kann.


Spezielle Jutsuarten
Desweiteren gibt es eine Reihe spezieller Jutsu, die nur von bestimmten Personen angewendet werden können. So sind beispielsweise Jutsu, die mithilfe eines Kekkei Genkai angewendet werden, auf den jeweiligen Clan beschränkt. Es gibts allerdings eine Reihe weiterer Jutsu, die in gewisse Klassen eingestuft sind. Dabei handelt es sich meistens um Ninjutsu. Letztere Jutsu sind bei uns nur nach einer entsprechenden Ausbildung anwendbar, wie es auch im Manga bei Sakura Iryounin-Jutsu, Lees Hachimon Tonko Ausbildung, Narutos Ausbildung im Senjutsu oder der Ausbildung von Team 8's Ausbildung zu Fährtenlesern. Bei diesen Jutsu handelt es sich bei uns um Ausbildungen

© Yuko | TCP
Beitrag-ID: #429
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
avatar
Beitragsanzahl : 387
EXP : 0

BeitragThema: Re: » Jutsu-Guide   [Fr Okt 23, 2015 7:23 pm]



» JUTSU IM KAMPF «
Wenn Techniken aufeinanderprallen


Da es sich bei diesem Forum um ein kampflastiges Forum handelt, ist es zwingend notwendig, dass man sich in Kämpfen an verschiedenen Dingen orientieren kann um feststellen zu können, wer überragt und welche Technik versagt. Wir haben einige Punkte zusammengestellt, die euch als Orientierung dienen können. Man muss nicht haarkleinigst daran gehalten sein, sollte sie jedoch ungefähr beachten.


Orientierungspunkte
  • Jutsurang: In der Regel dominiert das Jutsu mit dem höheren Rang. Defensive Techniken können alles bis zum gleichen Rang abwehren, Jutsu, die höher liegen werden abgeschwächte, durchbrechen das defensive Jutsu jedoch. Offensive Jutsu können maximal gleichrangige offensive Jutsu abwehren.

  • Chakranatur: Der Naturzyklus bestimmt welche Chakranatur einer anderen überlegen ist, so kann ein C-Rang Raiton-Jutsu ein B-Rang Doton-Jutsu noch durchbrechen. Sollte eines von zwei Jutsu desselben Elements, die aufeinander treffen, stärker sein, dann absorbiert es das andere Jutsu und fügt dessen Anwender so zusätzlichen Schaden zu.

  • Jutsurang: Die Erfahrung eines Shinobi mit seinem Jutsu kann bei einem 'Gleichstand' auch einen Vorteil herausziehen.

© Yuko | TCP
Beitrag-ID: #430


Keine PNs oder Mails an den Admin-Account!
Sie werden weder gelesen, noch beantwortet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte


BeitragThema: Re: » Jutsu-Guide   []

Beitrag-ID: #0
Nach oben Nach unten
 

» Jutsu-Guide

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Yakan no Kaishi ::  :: RULES & GUIDELINES :: ENZYKLOPÄDIE-